Lager/Verteilungszentrum Bodenverbesserung

Michels Construction, Inc. baute 6.000 Rüttelstopfsäulen, um ein flaches Fundamentsystem für ein 850.000 Quadratmeter großes Lager- und Vertriebszentrum zu errichten. Die Aggregatpfeiler hatten einen Durchmesser von 30 Zoll und wurden unter Säulenfundamenten und Außenwandfundamenten auf einem 121 Hektar großen Gelände installiert.

Zunächst bohrte Michels Construction mit einem Schneckenbohrer die gesamte Tiefe der Säulen vor. Dann wurde eine Vibrationssonde in jeden Pfeiler eingeführt, während der Stein in den Pfeiler geschüttet wurde. Die Sonde überträgt Vibrationsenergie auf die Steinschüttung und fixiert sie in ihrer engsten Konfiguration, wodurch eine Säule aus hoch verdichtetem Gestein entsteht, die wie eine sehr steife Feder wirkt.

Die Zuschlagstoffpfeiler wurden so konzipiert, dass sie die Tragfähigkeit des Bodens erhöhen und die Setzungen auf einen Zoll oder weniger reduzieren. Die Bodenverhältnisse vor Ort reichten von steifem bis sehr steifem Magerlehm über Kalkstein-Grundgestein, das wir 30-40 Fuß unter der Erdoberfläche vorfanden. Die Böden vor Ort waren tragfähig, hätten aber unter den Baulasten ohne Bodenverbesserung die Setzungen und die Tragfähigkeit nicht erreicht.

Verwandte Projekte