Zum Hauptinhalt springen
August 19, 2020

Wiederherstellung der Stromversorgung in Iowa

Crews from Michels Power, Inc. working on power lines at night.

Unsere engagierten Stromversorger waren schnell zur Stelle, um den Menschen zu helfen, die am 10. August in Iowa von einem schweren Derecho betroffen waren. Seit dem Sturm arbeiten rund 250 unserer Mitarbeiter tagelang daran, Stromleitungen und Strommasten zu reparieren und den vielen Menschen, die mit den weitreichenden Zerstörungen zu kämpfen haben, die nötige Hilfe und Hoffnung zu bringen. Und sie werden nicht aufhören, bis die Stromversorgung aller Kunden der fünf von uns unterstützten Versorgungsunternehmen wiederhergestellt ist.

Was sind die richtigen Worte, um die Bemühungen dieser hart arbeitenden Helden zu beschreiben? Wir finden, dass dieser Einwohner von Marshalltown, IA, gute Arbeit geleistet hat: „Ich war kurz weg und als ich nach Hause kam, bot sich mir der wunderbare Anblick von zwei Ihrer Mitarbeiter, die in meiner Garage Leitungen reparierten. Weniger als 30 Minuten später war der Strom wieder da, nachdem ich 8 Tage lang keinen Strom hatte. Ihre Mitarbeiter arbeiten lange und machen einen gefährlichen Job. Ich möchte Ihren Mitarbeitern ein riesiges DANKE dafür sagen, dass sie so hart gearbeitet haben, um nicht nur meine Stadt, sondern auch den Rest von Iowa wieder zum Laufen zu bringen.“ Sehen Sie sich hier ein kurzes Video an.

Ein Derecho wird oft als Landwirbelsturm bezeichnet. Es handelt sich um einen starken, langlebigen Sturm, der sich aus einer Gewitterlinie bildet. Im Gegensatz zu rotierenden Tornados bewegen sich Derecho-Winde in geraden Linien und decken viel größere Landstriche ab. In diesem Fall erreichten die Windgeschwindigkeiten über 100 mph – mehr als genug, um Strommasten zu knicken, Leitungen zu verheddern und die Stromversorgung von mehr als 400.000 Einwohnern in Iowa zu unterbrechen. Lesen Sie mehr über den Tropensturm Isaias oder mehr über unsere Notfalldienste.