Zum Hauptinhalt springen
A crew lowers a camera into a sewer manhole
Lösungen

Bau und Installation von Versorgungsleitungen

Wie unsere Kunden ist auch Michels Trenchless, Inc. davon überzeugt, dass sichere, unauffällige unterirdische Bau- und Sanierungsarbeiten für die Infrastruktur unseres Landes unerlässlich sind. Deshalb haben wir eine Reihe von grabenlosen Methoden für den Bau und die Sanierung von Rohrleitungen und Versorgungseinrichtungen an Orten perfektioniert, an denen eine Verlegung im offenen Graben nicht möglich wäre.

Entdecken Sie die Lösungen von Michels Trenchless für die Neuverlegung und Sanierung von Rohrleitungen.

Horizontales Richtungsbohren

Michels Trenchless Europe hat jahrzehntelange Erfahrung darin, die Grenzen des horizontalen Richtbohrens (HDD) zu erweitern, indem wir zusammenarbeiten, wissen, was bereits erreicht wurde, und bestehende Techniken auf die nächste Stufe bringen.

HDD wird für die Verlegung von Versorgungs- und Produktleitungen unter Wasserstraßen, bestehenden Versorgungsleitungen und unterirdischen Bauwerken eingesetzt. In den Händen unserer erfahrenen Fachleute verlegt unsere Flotte leistungsfähiger Bohrgeräte Flüssigkeits-, Gas-, Kabel- und Stromleitungen wesentlich tiefer als herkömmliche Grabenkonstruktionen und gewährleistet so eine angemessene Abdeckung und Umweltsicherheit.

Wasser-zu-Wasser, Land-zu-Wasser und Land-zu-Land

Startet

Entfernungen von mehr als

14.500 Meter

Durchmesser bis zu

60 Zoll

Rohr-Assistent

Selbst die leistungsstärksten Festplattenanlagen brauchen gelegentlich eine helfende Hand. Michels Trenchless setzt ein Direct Pipe Thruster mit einer Kraft von bis zu 750 Tonnen ein, um eine HDD-Bohranlage beim Zurückziehen eines großen, schweren Rohrstrangs zu unterstützen.

Wenn es nicht gebraucht wird, steht das Strahlruder bereit und ist konzentrisch um das Rohr herum angebracht. Sie kann schnell aktiviert werden, wenn ein Rohr blockiert ist, nicht mehr bewegt werden kann oder ein wenig Unterstützung benötigt.

Direktes Rohr®

Michels Trenchless Europe ist weltweit führend bei Direct Pipe®-Installationen. Durch die Kombination von horizontalem Richtungsbohren (HDD) mit streufähigen Mikrotunneling-Techniken kann Direct Pipe® ein vorgefertigtes Flüssigkeits-, Gas- oder Produktrohr oder eine Verrohrung mit einem kontinuierlich gestützten Bohrloch installieren. Direct Pipe® eignet sich besonders für die Unterquerung von Gewässern, Deichen, Bahngleisen, Straßen und unterirdischen Versorgungsleitungen und lässt sich auch bei ungünstigen Bodenverhältnissen problemlos verlegen.

Im Gegensatz zu HDD befindet sich die Direct Pipe®-Ausrüstung in erster Linie auf einer Seite des Projekts, wodurch sie sich ideal für Querungen mit geringer Grundfläche, Nassbergungen, in städtischen Gebieten und sogar unter internationalen Grenzen eignet.

Abstände von mehr als Durchmessern zwischen

1.200 Meter 30 bis 60 Zoll

Kontakt

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mehr über uns und unsere Arbeit zu erfahren. Wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen oder eine Lösung suchen, die auf diesen Seiten nicht behandelt wird, senden Sie uns bitte eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten.