Zum Hauptinhalt springen
Oktober 5, 2020

CIPP-Projekt wird zum WIAWWA-Projekt des Jahres ernannt

Wisconsin Section American Water Works Association logo

Ein wichtiges Ergebnis unserer Rohrsanierungsprojekte ist die Gewährleistung einer sicheren Trinkwasserversorgung. Wir danken der Sektion Wisconsin der American Water Works Association dafür, dass sie die Bedeutung dieser Projekte erkannt und uns die Auszeichnung Projekt des Jahres 2020 verliehen hat.

Eines unserer im Mittleren Westen ansässigen Wasserlining-Teams setzte CIPP-Liner (Cured-in-place pipe) ein, um 2.125 Fuß einer maroden, aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden 10-Zoll-Gusswasserleitung am Dane County Regional Airport in Madison, WI, zu sanieren.

Das CIPP-Verfahren besteht aus der Reinigung von Rohrleitungen und dem Einbau von epoxidharzgefüllten Glasfaserverbundstoff-Linern im Inneren. Wenn der Liner aufgeblasen und ausgehärtet ist, verwandelt er sich in ein vollwertiges Rohr innerhalb des bestehenden Rohrs, das für eine Lebensdauer von 50 Jahren ausgelegt ist.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Crew, die bei einstelligen Temperaturen und in enger Abstimmung mit dem Flughafenmanagement und dem Bodenpersonal konzentriert an der Aufgabe gearbeitet hat. Es bedurfte eines extrem hohen Maßes an Teamarbeit, Planung und Ausführung, um das Projekt ohne Unterbrechung des Flugverkehrs abzuschließen.